Futter für Fruchttauben F16 - Nutribird

Artikelnummer: 422086-V

Versele Laga NutriBird F16 ist ein ausgewogenes vollständiges Vogelfutter für Fruchttauben, Häher und Drosselarten und andere obst- und insektenfressende Vögel.

Beschreibung anzeigen 
ab 7,02 €

inkl. 5% USt., zzgl. Versand (Paketversand)

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

Beschreibung

Nutribird F16 -   Erhaltungsfutter für Fruchttauben, Drossel- und Häherarten

Wissenschaftlich fundierte Zusammensetzung mit alle Nährstoffen die Ihre Vögel brauchen. Vollständig verbrauchbar, kein Futterverlust.

  • mit Früchten
  • enthaltenes Florastimul®: unterstützt die Darmflora und schützt gegen Darmstörungen
  • sehr geringer Eisengehalt (max 85 ppm)
  • empfohlen von Tierärzten
  • weltweit verwendet in Vogelparks und von Meisterzüchtern

Zusammensetzung:
Getreide, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Früchte (10%; Apfel, Moosbeeren, Holunderbeeren), pflanzliche Eiweißextrakte, Mineralstoffe, Öle und Fette, Saaten, Zucker, MOS, Hefen, Yucca

Analytische Bestandteile:
Protein 16 %, Fettgehalt 7,50 %, Rohfaser 2,50 %, Rohasche 4,50 %, Calcium 0,80 %, Phosphor 0,60 %, Methionin 0,30 %, Lysin 0,80 %, Threonin 0,55 %, Tryptophan 0,20 %, Cystin 0,30 %

Zusatzstoffe/kg:
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:

Vitamin A 8500 IE, ß-Karotin 5,20 mg, Vitamin D3 1800 IE, Vitamin E 100 mg, Vitamin K3 3,50 mg, Vitamin B1 8,50 mg, Vitamin B2 19 mg, Calcium-D-Pantothenat 24 mg, Vitamin B6 7 mg, Vitamin B12 0,04 mg, Vitamin C 60 mg, Niacin 95 mg, Folsäure 1,80 mg, Biotin 0,31 mg, Cholinchlorid 725 mg, Gerbsäure 0,125%, 3b202 (Jod) 2,50 mg, E4 (Kupfer) 12 mg, 3b503 (Mangan) 120 mg, 3b605 (Zink) 115 mg, E8 (Selen) 0,30 mg

Technologische Zusatzstoffe:
Antioxidationsmittel | Konservierungsmittel

Sensorische Zusatzstoffe:
Farbstoffe

Anwendung:
Nach Belieben verabreichen, in Kombination mit frischen Früchten und/oder lebendem Futter. Eventuell kurz in Wasser einweichen.

Umstellung auf Pelletfutter:

1. Vorbereitungsphase:
Bei kleineren Arten (Kanarienvögel, Exoten, Waldvögel, Wellensittiche, ...) wird empfohlen, sie zuerst auf die Umstellung vorzubereiten. Es ist nicht die Absicht, die Vögel in dieser Vorbereitungsphase zum Fressen von Pellets zu zwingen. Man lehrt die Vögel, die Pellets als Teil der Nahrung zu erkennen. Man gibt 2 bis 3 Wochen lang die normale Saatmischung mit 10 % hinzugefügten Pellets. Bei Papageien und großen Sittichen ist diese Vorbereitungsphase nicht erforderlich.

2. Umstellungsphase:
Während der Umstellung erfolgt keine Mischung mehr von Samen und Pellets. Den Vögeln werden ständig reine Pellets zur Verfügung gestellt. Gemäß folgendem Schema erhalten die Vögel an einigen Tagen auch noch einen gesonderten Behälter mit Samen nach Belieben. Die Zeiträume, in denen die Vögel nur Pellets bekommen, werden jedoch stets länger, sodass sie verpflichtet sind, mehr von den Pellets zu fressen. Um kein Risiko einzugehen, dass die Vögel zu viel Gewicht verlieren, werden die ‚Samen-Tage’ in das Schema eingebaut. Während dieser Tage können die Vögel die Energie zurückgewinnen, die sie eventuell durch eine reduzierte Futteraufnahme während der ‚Pellet-Tage’ verloren haben.

Tag 1 NutriBird
Tag 2 NutriBird + Samen
Tag 3 NutriBird
Tag 4 NutriBird + Samen
Tag 5 NutriBird
Tag 6 NutriBird
Tag 7 NutriBird + Samen
Tag 8 NutriBird
Tag 9 NutriBird
Tag 10 NutriBird + Samen
Tag 11 NutriBird
Tag 12 NutriBird
Tag 13 NutriBird
Tag 14 NutriBird + Samen
Tag 15 NutriBird
Tag 16 NutriBird
Tag 17 NutriBird
Tag 18 NutriBird + Samen
Tag 19 NutriBird
Tag 20 NutriBird
Tag 21 NutriBird
Tag 22 NutriBird
Tag 23 NutriBird + Samen
Tag 24 NutriBird
Tag 25 NutriBird
Tag 26 NutriBird
Tag 27 NutriBird
Tag 28 NutriBird + Samen
Tag 29 NutriBird
Tag 30 NutriBird
Tag 31 NutriBird
Tag 32 NutriBird
Tag 33 NutriBird